Select Page

Ums Gebet
Teil 1 der Serie über Gebet

Praktische Struktur für Gebet

Inhalt

  • Hintergrund
  • Strukture für ein Längeres Gebet 
  • Ideen zum Gebet 

Wie man ein paar Stunden mit Gott verbringt

  • Normalerweise sind unsere Tage mit den Anforderungen des Lebens gefüllt
  • Wir müssen persönliche Rückzugszeiten einplanen, um mit dem Herrn zusammen zu sein – drei, acht oder zwölf Stunden, in denen wir nichts anderes tun, als uns in seiner Liebe zu sonnen, ihm zu danken und ihn anzubeten, ihm zuzuhören, für andere Fürbitte einzulegen, unser Leben und unsere Aktivitäten vor ihn zu legen und uns von ihm leiten zu lassen.
  • Die Bibel verheißt uns in Jakobus 4,8: “Nähert euch Gott, und er wird sich euch nähern.” Er wartet auf dich!
  • Hetze dich nicht. Das Ziel ist es, entspannte, ununterbrochene Zeit mit Gott zu verbringen, nicht ein Format zu durchlaufen. Dies sind lediglich Richtlinien. Lass Dich von Gott leiten.

(Nach dem Buch “How to spend a day with the Lord” von Kathryn J Kehler)

  • Suche einen Ort aus, an dem Du allein und ohne Ablenkungen sein kannst.
  • Bringen Sie
  • Die Bibel,
  • ein Notizbuch und einen Stift,
  • Anbetungsmusik.

Danksagung und Anbetung

  • Beginne mit Danksagung. In Psalm 100,4 heißt es: “Gehet ein zu seinen Toren mit Danksagung und zu seinen Höfen mit Lobgesang.”
  • Preis ihn, weil er ein möchtiger Gott ist!
  • Danke ihm für seine Geduld und Vergebung
  • Danke Ihm für das Privileg, in Seine Gegenwart zu kommen
  • Danke ihm für das, was er im vergangenen Jahr in und durch Deinem Leben getan hat.
  • Nehmen Sie sich die Zeit, aufzulisten, was Gott für Sie getan hat. Seien Sie konkret. Denken Sie über jeden Bereich Ihres Lebens nach.

Buße

  • Bitte Gott, dein Herz zu erforschen. Psalmen 139:23,24
  • Bekenne alle Sünden, die der Heilige Geist offenbart. Psalmen 19:12
  • Denke an die Gewissheit der Vergebung. 1 Johannes 1:9
  • Vergewissere Dich, dass Du im Geist wandelst und betest. Epheser 5:15-20

Lob

  • Werde still vor dem Herrn. Psalmen 46:10
  • Bedenke, wer der Herr ist. Psalmen103
  • Preis ihn für seine Eigenschaften. Psalmen 145
  • Freue dich über deine Gemeinschaft mit ihm und, dass er sich an dir erfreut. Sprüche 15:8
  • Lese Schriftstellen und bete diese zu Gott zurück. Psalmen 146 – 150
  • Singt dem Herrn.

Fürbitte

  • Bete Dich durch die Welt, indem Du in aller Ruhe und ausführlich für andere betest. Bitte Gott, Dir die Welt aus seiner Sicht zu offenbaren, während Du Psalm 33 Liest.
  • Beginnen Sie mit Ihren nichtchristlichen Freunden, Verwandten, Nachbarn und anderen, die der Herr Ihnen aufs Herz legt.
  • Bete, dass Menschen, die noch nie von Jesus gehört haben, ihn hören und darauf reagieren.
  • Bete für die Verantwortlichen auf nationaler, provinzieller und kommunaler Ebene.
  • Bete für die Christen – die Gebete des Paulus in Philipper 1,9-11, Kolosser 1,9-12, Epheser 1,16-19.

Persönliche Lebensbewertung

  • Bitte um Verständnis, wenn Du ganze Kapitel oder ein Buch der Bibel liest.
  • Halte die Erkenntnisse fest, die Gott Dir schenkt – schreibe es auf.
  • Frage Gott, was er von Deinem Leben hält. Warte. Höre auf seine Antwort.
  • Überlege Dir, wie Du die Zeit, das Talent, den Schatz, die Ausbildung und die Erfahrung, die Gott Dir anvertraut hat, einsetzst.
  • Verherlicht mein Leben Gott? Müsstest ändern, was Du tust?
  • Bespreche mit dem Herrn Deine Freuden, Deine Sorgen und die Entscheidungen, vor denen Du stehst. Finde in der Bibel Verheißungen und Weisungen, die Du aufschreiben kannst.

Deine Zeit mit Gott abschließen

  • Lobe und danke Gott für die Gemeinschaft, die Du heute hattest.
  • Trage das nächste “Date mit Gott” in Deinen Terminkalender ein.
  • Erzähle jemandem von deiner “Gebetsschicht”.

Präsentation vom Bibelstudium findest du hier.