Select Page

Themenartikel

Apostolische Lehre

Apostolische Beispiele der Errettung

Das Muster der Apostelgeschichte

WIE HABEN MENSCHEN IN DER FRÜHEN KIRCHE DAS HEIL EMPFANGEN?

Die Apostelgeschichte ist die einzige Stelle mit der wahren Antwort.
Die Apostelgeschichte ist das einzige historische Buch des Neuen Testaments.
Die vier Evangelien berichten über das Leben und Wirken unseres
Herrn.
Die Briefe wurden an Personen oder Gemeinden geschrieben, die bereits
gerettet waren.
In Apostelgeschichte haben wir einen Bericht über wie die Errettung in der frühen Kirche empfangen wurde.

Beispiele der Errettung in der Apostelgeschichte

1. Juden am Pfingsttag Apg 2
2. Samariter   Apg 8
3. Ethiopier   Apg 8
4. Saul von Tarsus  Apg 9
5. Cornelius   Apg 10
6. Lydia   Apg 16
7. Philiper Kerkermeister   Apg 16
8. Epheser   Apg 19

Ganze Notizen.

ZUSAMMENFASSUNG DES HEILSBERICHTS

8 Fällen, in denen in der frühen Kirche das Heil empfangen wurde.
In 4 Fällen handelt es sich um die Errettung von Einzelpersonen,
4 Fällen um die Errettung von Gruppen von Menschen.
Werfen wir einen Blick auf die Zusammenfassung.

1. Sie hörten das gepredigte Wort. (Saulus war der 7., eine Ausnahme, und der Herr Jesus sprach zu ihm.)
2. Sie glaubten. 3x
3. Sie taten Buße. (Obwohl die Reue nicht dreimal erwähnt wird, ist sie in den meisten dieser Fälle offensichtlich).
4. Sie wurden getauft. 8x
5. Sie ließen sich auf den Namen Jesu taufen. 5x
6. Sie empfingen den Heiligen Geist. 5x
7. Sie sprachen in Zungen. (Obwohl es nicht heißt, dass die Samariter, die 4,, in Zungen geredet haben, ist es anzunehmen, dass sie es getan haben.)